ULRICH PLEITGEN: GANZ ODER GAR NICHT! AUS DEM LEBEN EINES ÜBERZEUGUNGSTÄTERS

Im Februar 2018 ist Ulrich Pleitgen überraschend gestorben. Nun liegt seine Biografie vor, die er zusammen mit Ilja Bohnet, seinem Stiefsohn geschrieben hat:

Ulrich Pleitgen & Ilja Bohnet: Ulrich Pleitgen. Ganz oder gar nicht! Aus dem Leben eines Überzeugungstäters. Die nachgelassene Autobiografie, Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2018, ISBN 978-3862657117 (seit 1. Oktober im Buchhandel)

Die Autobiografie basiert auf Interviews, die Ilja Bohnet mit seinem Stiefvater in den Jahren 2016 und 2017 geführt hat. Nicht alles hat am Ende Eingang in das Buch gefunden. Deshalb werden mit Erscheinen des Buches auch Teile der sogenannten "Outtakes" online veröffentlicht.

»Ehrlich, packend, mit Gedanken darüber, was wirklich zähltHörzu

»Ganz großes Kino in Buchform!« Badische Neuste Nachrichten

»In der Ich-Form geschrieben, ist es ein sehr persönliches Buch geworden, ein kurzweiliger Rückblick auf ein ereignisreiches Leben« rtv

»Testament eines Mannes, der kaum Kompromisse machte« Bunte

»Den Blick ins Familienalbum gibt es im Buch ebenso wie den aufs Leben - und auf die große, lange Karriere von Ulrich Pleitgen« ARD Brisant » Siehe Beitrag hier!

Weitere Rezensionsnotizen unter der Rubrik Presse!

Mehr Informationen zum Buch:
» https://iljabohnet.wordpress.com

Kontakt

Ann-Monika Pleitgen: info@remove-this.ulrich-pleitgen.de

Ulrich und Ann-Monika Pleitgen im Arbeitszimmer.
Ulrich Pleitgen freute sich immer sehr über die viele Fanpost. Jeder Autogrammwunsch wurde erfüllt, konnte aber manchmal auch etwas dauern.